4 Fragen 4 Antworten über Kultur in Zeiten von Corona

Die aktuelle Lage rund um Corona bleibt auch für viele unserer Kieler Kultureinrichtungen sowie ihrer Zielgruppen besonders herausfordernd. Wir wissen, dass die gegenwärtige Situation ihre Arbeit vor nie dagewesene Belastungen stellt. Der Kultursektor gehört zu jenen Branchen, die am längsten von der Corona-Krise betroffen bleiben. Museen, Theater, Opern, Konzerthäuser, Ausstellungen, Galerien, Bühnen und ähnliche Einrichtungen und anderweitige Auftrittsorte dürfen nur mit erheblichen Einschränkungen wieder geöffnet werden. Für viele Institutionen ist die Kultursaison bis in das Jahr 2021 bereits weitestgehend verloren. Das können wir nicht einfach hinnehmen!

 

Gemeinsam mit Serpil Midyatli, unserer Vize-Bundesvorsitzende /Landesvorsitzende der SPD SH und Wolfgang Röttgers, Vorsitzender des Kulturforums Schleswig-Holstein und Vorsitzender der Volksbühne Kiel, haben wir eine Kulturtour durch unsere Stadt durchgeführt und wichtige Erkenntnisse gewonnen.

 

Mein Kieler Format „4 Fragen – 4 Antworten“ zur Kultur mit unseren Gästen findet Ihr unter folgendem Link:  

4 Fragen, 4 Antworten zu Kultur während Corona #2 auf Youtube

Datenschutz

Als Kieler Landtagsabgeordnete bleiben mir der direkte Austausch und der Erhalt unserer Kulturlandschaft in unserer Landeshauptstadt Kiel weiterhin ein besonderes Anliegen. Mit unseren Kieler Kultureinrichtungen wollen wir auch in Zeiten von Corona den Blick auf unsere Kulturpolitik nicht verlieren und erfahren, wie sich die aktuelle Situation auf ihre Einrichtungen auswirkt. Hierzu läuft aktuell meine Kieler Umfrage zur Lage in Kiel. Seid gespannt auf die Ergebnisse!

ab
00:50 Daniel Karasek & Benjamin Reiners (Theater Kiel)
ab
05:19 Matthias Ehr & Dennis T. Jahnke (Studio Filmtheater Kiel)
ab
08:03 Hartmut Schröder (Landesmusikrat Schleswig-Holstein)
ab
09:49 Serpil Midyatli

Bleibt gesund!